Alter Farrenstall

Kultur und Feste
 

Über uns 

Ein wahres Schmuckstück in der Ortsmitte ist der über 350 Jahre alte ehemalige Farrenstall. Das liebevoll und aufwändig renovierte Gebäude hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Veranstaltungsort für kulturelle Events, dörfliche Vereinsaktivitäten und private Feiern entwickelt.

Ermöglicht wurde dies durch die Initiative Alter Farrenstall e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Göppingen, die dem 2001 gegründeten Verein das Gebäude im Erbbaurecht übertragen hat. Die Initiative hatte es sich zur Aufgabe gemacht, den eigentlich zum Abriss vorgesehenen Farrenstall zu sanieren und für die Nachwelt zu erhalten. Durch beispielhaftes ehrenamtliches Engagement haben Mitglieder des Vereins das Gebäude in Dach und Fach renoviert und zum Kultur- und Begegnungszentrum umgebaut.

Im Jahr 2018 kam das Gebäude der ehemaligen Milchsammelstelle dazu, welches ebenfalls überwiegend in Eigenleistung umgebaut und renoviert wurde. Heute ist es als „Café Milchhäusle“ ein Ort der gemütlichen Begegnung für zahlreiche Gäste aus nah und fern.

Neben den baulichen Aktivitäten stehen vor allem die Ausrichtung kultureller Veranstaltungen, der Quartiersentwicklung und der Förderung der Dorfgemeinschaft im Zentrum der Vereinsaktivitäten. So wurde z.B. im Jahr 2019 die Faurndauer Sommerbühne und 2020 der Faurndauer Bücherschrank eingeweiht, im Jahr 2021 folgte die Kleinkunstbühne im Obergeschoss.